By Michael Funke, Uwe Stoltenberg

Die Anforderungen an Unternehmen auf dem Gebiet des Umweltschutzes wachsen von Jahr zu Jahr. Sie werden durch gesetzliche Vorgaben und vom Verbraucher definiert, gleichzeitig steigen die umweltinduzierten Kosten. Um den höheren Um­ weltkosten entgegenzuwirken, bedarf es eines wirksamen und erprobten deal with­ mentinstruments. Dieses tool ist heute bereits in speedy jedem Unternehmen vorhanden und wird als Controlling bezeichnet. Mit Hilfe des Controlling lassen sich aber nicht nur Kosten begrenzen, sondern die Unternehmensbereiche auch steuern. Deshalb ist es sinnvoll, das vorhandene Controlling-System um ökologische Ziele zu erweitern, um so ein effektives Ökocontrolling-System aufzubauen. Bei dem Versuch, ein solches Ökocontrolling in der Praxis zu errichten, wurde uns deutlich, daß die bislang veröffentlichte Literatur nur eine theoretische Beschrei­ bung von einzelnen Ökocontrolling-Bausteinen liefert. Die Sichtweise ist oft eine technische. Eine praxisnahe Bewertung von Instrumenten wird meist vernachlässigt, der Bezug zu schon vorhandenen Umweltinformationen nicht hergestellt. Der Aufbau des vorliegenden Buches ist dagegen betriebswirtschaftlich orientiert. Die enge Anlehnung an das "wirkliche" Controlling sichert eine weitestgehende Praxisnähe, da auf bereits im Betrieb vorhandene Erfahrungen zurückgegriffen wer­ den kann. Ein weiterer Vorteil dieses Ansatzes ist die Möglichkeit einer schrittwei­ sen Einführung des Ökocontrolling-Systems unter der Berücksichtigung der Moti­ vation der Mitarbeiter. Außerdem kann das im folgenden dargestellte betriebliche Öko controlling-System nicht nur in produzierenden Unternehmen angewendet wer­ den, sondern auch in Handels-und Dienstleistungsbetrieben.

Show description

Read or Download Betriebliches Ökocontrolling: Leitfaden für die Praxis PDF

Similar german_8 books

Betriebliches Ökocontrolling: Leitfaden für die Praxis

Die Anforderungen an Unternehmen auf dem Gebiet des Umweltschutzes wachsen von Jahr zu Jahr. Sie werden durch gesetzliche Vorgaben und vom Verbraucher definiert, gleichzeitig steigen die umweltinduzierten Kosten. Um den höheren Um­ weltkosten entgegenzuwirken, bedarf es eines wirksamen und erprobten deal with­ mentinstruments.

Selbstorganisation, Kooperation, Zeichenprozeß: Arbeiten zu einer kulturwissenschaftlichen, anwendungsbezogenen Psychologie

Dr. Christian Dahme ist wissenschaftlicher Oberassistent am Institut für Informatik der Humboldt-Universität zu Berlin.

Die Chemie des Lignins

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook records mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Die Eigenkapitalprobleme der Deutschen Sparkassen: Kriterien und Realisationsmöglichkeiten einer angemessenen Eigenkapitalausstattung

Die Frage, ob die Eigenkapitalausstattung der deutschen Kreditinstitute im Hinblick auf die gestiegenen und aller Voraussicht nach weiter steigenden Risiken des Kredit gewerbes noch angemessen ist oder nicht, sollte nicht nur die Bankwelt beschaftigen. Angesichts der ebenfalls recht dunn gewordenen Eigenkapitaldecke der meisten In dustrie- und Handelsunternehmen verdient diese Frage uber die Kreditwirtschaft hin aus Aufmerksamkeit.

Additional info for Betriebliches Ökocontrolling: Leitfaden für die Praxis

Example text

B. Energiesparlampen) geschaffen werden, können auch höhere Preise realisiert werden. Die Entscheidung, umweltgerechte Produkte anzubieten, muß mit einer produktund unternehmensbezogenen Werbung einhergehen. Mit gezielter Kommunikation sind Handel und Konsumenten über das betriebliche Umweltengagement aufzuklären. Informationen über umweltverträglichere Produkte ermöglichen den Abnehmern beim Kauf, sich im Zweifelsfall gegen alternative Produkte zu entscheiden. Unternehmen, die nur ein einzelnes ökologisches Produkt anbieten, haben kaum Marktchancen.

Eine solche Haltung erlaubt Unternehmen lediglich, auf ökologische Ansprüche zu reagieren. Sie verlieren damit einen Teil ihrer Handlungsfähigkeit. B. Abfälle, Abluft) mit erheblichen Risiken verbunden. Zudem verbirgt sich hinter der Gesetzgebung zur Umwelthaftung ein weiteres bedeutsames Gefahrenpotential. Um diese Risiken zu verringern, bedarf es einer dem Umweltschutz gegenüber offensiv ausgerichteten Unternehmensführung. Ein aktives Umweltmanagement eröffnet Unternehmen zudem die Möglichkeit, Marktchancen und Erfolgsfaktoren, die sich aus dem Bereich des Umweltschutzes ergeben, aufzudecken und umzusetzen.

Eine langfristige, ökologisch ausgerichtete Planung, die systematisch und zielorientiert ökologische Problemfelder aufgreift sowie Strategien und Maßnahmen zu deren Beseitigung vorgibt, ist das Steuerungsinstrument des aktiven Umweltmanagements. Eine strategische Planung beginnt mit der Bestimmung der strategischen Ausgangssituation. Diese erfolgt durch eine Analyse des Unternehmens und des Unternehmensumfeldes. r die Planung bereitzustellen. r das Unternehmen und seine Leistungen sowie Stärken und Schwächen des Unternehmenspotentials aufzuzeigen.

Download PDF sample

Rated 4.86 of 5 – based on 39 votes